08.03.2020 in Allgemein

Internationaler Frauentag

 

Ihr tollen engagierten Frauen, die unsere Gesellschaft prägen. Lasst nicht nach im Kampf um faire Teilhabe auch und gerade an der Macht. Wir danken aber besonders allen Männern, die nicht nur heute mit Blumen und Pralinen präsent sind, sondern sich gemeinsam mit uns 24/7 für die Gleichstellung von Frauen einsetzen.

07.02.2020 in Allgemein

Jugendclubs durch Versäumnisse beim Brandschutz in Gefahr

 

Kommentar von Konrad Skatula:

Die FEWA und Safe Club Kamenz müssen nun unter den Versäumnissen der Stadtverwaltung der letzten Jahre leiden. Damit werden zwei der wesentlichen Elemente der Jugendkultur in unserer Stadt quasi über Nacht tot gemacht. Gerade für die Jugendlichen und jungen Erwachsen im Alter von 16 bis 25 gibt es zu wenig Angebote in Kamenz und nun bald wohl noch weniger?! Damit droht ein Stück Jugendkultur endgültig verloren zu gehen. Attraktiver macht das unsere Stadt nicht gerade.

05.02.2020 in Allgemein

Ausstellung im Malzhaus Kamenz

 

Eröffnung der Ausstellung von Armin Müller-Stahl im Malzhaus Kamenz. Die Laudatio hielt Björn Engholm (Ministerpräsident a.D.).

18.01.2020 in Jugendpolitik

Abschied von den JUSOS

 

Heute schied unser OV Mitglied Konrad Skatula aus den Jusos Lausitz aus. Als Vorstandsmitglied durfte eher noch über die magische Altersgrenze von 35, bei den Jusos bleiben. Da nun Neugewählt wurde er nun in den "Ruhestand" verabschiedet.

15.01.2020 in Ankündigungen

1.Pflegestammtisch - Demenz 04.02.2020 - 18:30 Uhr

 

Gerne wollen wir mit euch regelmäßig über das Thema Pflege sprechen. Thema ist dieses mal "Demenz". Welche Formen gibt es? Und was ist aus pflegerischer Sicht wichtig? Dozent ist Konrad Skatula langjähriger Altenpfleger, M.A. Soziale Gerontologie und Lehrkraft an der HEC Bildungsakademie. Natürlich können auch Fragen zu anderen Pflegethemen gestellt werden.

Besucherstatistik

Besucher:18307
Heute:18
Online:2

Neues von der Bundes- und Landesebene

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von info.websozis.de