10.07.2019 in Kommunales

Landesgartenschau 2025 in Kamenz?!

 

Zum offenen Büro, jeden Dienstag zwischen 18 Uhr und 20 Uhr in Kamenz Ecke Theaterstraße - Klosterstraße, hatten sich dieses mal Vertreter der Stadtwerkstatt eingefunden. Thema war die mögliche Bewerbung der Stadt Kamenz um die Landesgartenschau 2025. Im Visier ist dafür das Areal des alten Stell- bzw. Glaswerkes. Kathrin Michel dazu: "Ich denke damit bietet sich der Stadt die Chance eine Industriebrache wieder nutzbar zu machen.".

23.06.2019 in Landespolitik

AKtuelle

 

Samstag, 22.6.2019 Neukierizsch

"In welchem Land wollen wir leben?" Fragte der Landesvorsitzende Martin Dulig in seiner Eröffnungsrede.

Meine Antwort:

Ich möchte in einem demokratischen und sozial gerechtem Land wohnen, wo Kinder behütet aufwachsen und länger gemeinsam lernen, wo Jeder gerechten Lohn für seine Arbeit bekommt und nicht nur 5G an jeder Milchkanne ist, sondern auch der Bus regelmäßig durchs Dorf fährt und man mit dem Rad die guten Radwege benutzen kann. Wo die Digitalisierung dafür sorgt, dass die Menschen mehr Zeit haben und im Alter von einer guten Rente leben können.

Träumerei? Wunschdenken?

Das sind nur kleine Ausschnitte aus unserem gestern beschlossenen Wahlprogramm.

Lust auf mehr?

Dann besucht uns am Dienstag, den 25.6. in unserem Büro

Herzliche Grüße

Kathrin Michel

16.06.2019 in Ankündigungen

Politikfrühschoppen mit der Partei die LINKE Kamenz

 

Der SPD Ortsverein Kamenz & Umgebung und der Ortsverein der Partei DIE LINKE laden herzlich zum gemeinsamen Politfrühschoppen ein. Das bereits bekannte Format der Partei die LINKE findet am 23. Juni 2019, ab 10 Uhr im Stadttheater Kamenz statt. Podiumsgast ist Jan Otto der erste Bevollmächtigte der IG- Metall Ostsachsen. Wir freuen uns auf eine offene und interessante Diskussionsrunde rund um das Thema Entwicklung und Perspektiven der Gewerkschaften im Landkreis.

https://www.facebook.com/events/336160517058328/

#politfrühschoppen #kamenz

11.06.2019 in Kommunales

Aktuelle Zeitgeschehen

 

Heute kleine aber feine Diskussionsrunde zum aktuellen politischen Zeitgeschehen. Auch kommenden Dienstag öffnet unser Büro wieder von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr seine Pforten.

08.06.2019 in Kommunales

Diskussion

 
Foto: SZ Kamenz

Diskutiert mit uns, am Dienstag Abend von 18 Uhr bis 20 Uhr, in unserem neuen Büro in Kamenz Ecke Klosterstraße - Theaterstraße, über die Zukunft der SPD.

https://www.facebook.com/events/2268307863421834/

Besucherstatistik

Besucher:18307
Heute:12
Online:1

Neues von der Bundes- und Landesebene

20.10.2019 18:37 Achim Post zu Brexit / Britisches Parlament
Das britische Parlament hat eine Verschiebung der Abstimmung über den Brexit-Deal beschlossen. Achim Post hierzu: „Der Brexit darf nicht zu einem politischen Drauer-Drama werden.“ „Wer wie Boris Johnson in den letzten Wochen alles dafür getan hat, um politisches Vertrauen zu zerstören, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das Parlament nicht bereit ist, ihm zu folgen.

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

Ein Service von info.websozis.de