Suchen

Herzlich Willkommen!

Katrin Michel (Vorsitzende) und Konrad Skatula (Kassierer, Stellv. Vorsitzender)

 

30.08.2020 in Kommunales

Forstfest-Parcours 2020 – Wir waren dabei

 

In unserer Plauderecke kamen diese Woche viele Eindrücke, Wünsche und Ideen rund um das Forstfest zusammen. Für mich, die keine Kamenzer Ureinwohnerin ist, ein wahrer Goldschatz, denn ich habe unheimlich viel erfahren. Dafür möchte ich mich noch einmal herzlich bedanken.

Rege Diskussionen um Ideen kamen in Gang. Vom unbedingten Bewahren der Tradition bis Einfügen von neuen Ideen war vieles dabei. Hervorheben möchte ich einen Vorschlag, ob man einen Umzug am Wochenende machen könnte. Viele Eltern haben selten die Chance ihre Kinder zu erleben und wünschen sich dies sehnlichst.

In einem waren sich aber alle einig. Das Forstfest ist unser aller Fest. Es zukunftsfähig aufzustellen und noch breiter in der gesamten Bevölkerung zu verankern, muss unser Ziel sein.

Nun gilt es Mittel und Wege zu suchen und zu finden, wie wir das gemeinsam schaffen können.

Übrigens alle fanden es großartig, in offener Runde über Themen zu diskutieren, die uns alle bewegen. Da fällt uns bestimmt was ein.

Foto: Anne Haselbach

23.08.2020 in Ankündigungen

"Das Herz macht keine Pause"

 

Denkt dran 24.08. und 27.08.2020, jeweils in der Zeit von 14 Uhr bis 16 Uhr, freuen wir uns auf eure Geschichten rund um das Forstfest.

 

14.08.2020 in Ortsverein

Forstfest 2020

 

Auch wenn das Forstfest dieses Jahr etwas kleiner ausfällt, freuen wir uns dennoch darauf und beteiligen uns am Alternativ-Programm.

Am 24.  und 27.08.2020 habt ihr die Möglichkeit,  in der Zeit von 14–16 in unserem Büro, uns eure Geschichten rund um das Forstfest zu erzählen.

Kathrin Michel, Günter Kern und Konrad Skatula freuen sich auf euch.

25.06.2020 in Allgemein

Unser Büro

 

Unser Büro macht sich langsam schick. Als nächstes werden die Auslagen überarbeitet.

03.06.2020 in Allgemein

Nachtrag zum Kindertag am ersten Juni 2020.

 

Kinderrechte ins Grundgesetz!

Gelungene Aktion des Kinderschutzbundes Ortsverein Kamenz. Auf dem Markt legten viele Kinder gemeinsam mit ihren Eltern, bemalte Steine nieder. Diese finden demnächst einen dauerhaften Platz im Stadtbad, wo im kommenden Jahr hoffentlich wieder das jährliche Kinderfest stattfinden kann.

 

Besucherstatistik

Besucher:18307
Heute:10
Online:1

Neues von der Bundes- und Landesebene

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

17.09.2020 13:47 Chance für faire Mindestlöhne in Europa jetzt nutzen
Für den Weg der Europäischen Union aus ihrer wohl größten wirtschaftlichen Krise ist es entscheidend, dass der Wiederaufbau mit konkreten arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Reformvorschläge unterfüttert wird. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ursula von der Leyen auf, nach der heutigen Ankündigung in ihrer Rede zur Lage der Europäischen Union, zügig einen Rechtsakt zur Einführung eines Rahmens für Mindestlöhne

17.09.2020 11:45 Weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften
Über die grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) werden Beschlüsse zu Investitionen vereinfacht, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu überfordern. Der Sprecher der AG Recht und Verbraucherschutz der SPD-Bundestagsfraktion,Johannes Fechner, zum Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz: „Unsere grundlegende Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) wird für weniger Zoff und mehr Klimaschutz in Wohnungseigentümergemeinschaften sorgen. Wir vereinfachen Beschlüsse zu Investitionen, ohne dabei finanzschwache Eigentümer zu

Ein Service von info.websozis.de